Fürst Fohlenhof: Senkrechtstarter der FN Zuchtwertschätzung

31. Januar 2019

Fürst Fohlenhof

Neben eigenen sportlichen Leistungen lieferte Fürst Fohlenhof überzeugende Fohlenjahrgänge ab. Mit Feliciano und Fonq wurden zwei Söhne gekört; Fonq war 2018 Westfalenchampion und Dritter im Bundeschampionat der dreijährigen Hengste und Feliciano platzierter Teilnehmer am süddeutschen Championat in Nördlingen. 2017 stellte Fürst Fohlenhof mit Frida Gold die Reservesiegerstute der Eliteschau in Westfalen, die sich zuvor schon in Lienen an 4. Stelle platziert hatte.
Die Nachkommen haben Reit- und Dressurpferdeprüfungen gewonnen und machten ihren Vater Fürst Fohlenhof mit einem Zuchtwert von 154 Punkten zum „Senkrechtstarter“ in der FN-Zuchtwertschätzung 2018.

 

 

Münster: Grand Prix-Sieg für Rock'n Rose

12. Januar 2019

Fohlenhofs Rockn Rose

Eine wirklich tolle Prüfung zeigte die Hannoveraner Stute Fohlenhofs Rock'n Rose mit Dorothee Schneider im Grand Prix des K+K-Cup. Die Tochter des Rubin-Royal OLD erhielt zahlreiche Achten, unter anderem in den Verstärkungen und den Serienwechseln. Mit 75,18 Prozent gewann Rock'n Rose den Grand Prix souverän, alle Richter sahen das Paar auf Platz eins.

 

 

Borsalino-Sohn auf den Hengsttagen des Deutsches Sportpferdes vertreten

07. Januar 2019

Borsalino Fuerst Wettin Hengsttage 2019

Mit der Nummer 39 präsentiert sich ein Borsalino-Sohn vom 23. bis 26. Januar 2019 auf den Hengsttagen des Deutschen Sportpferdes in München. Gezogen wurde der gangstarke Hengst aus einer  Fürst Wettin - Quaterback Mutter von Dr. Henning Horzetzky. Wir wünschen der Ausstellerin Andrea Timpe aus Hattingen viel Erfolg!

Weitere Informationen zu diesem Hengst und zur Veranstaltung finden Sie HIER >>.